BMW Strolche Dingolfing e.V.

Logo

Lernwerkstatt

„Als Lernwerkstatt bezeichnet man in der modernen Pädagogik eine materialreiche Lernumgebung in deren Zentrum praktisches und eigenaktives Lernen sowie Lernen durch Erfahrung steht.” (Quelle: Wikipedia)

Um diese Form von Lernen den Kindern zu ermöglichen besitzen wir seit Juni 2012 einen dafür extra errichteten Anbau. Unsere Lernwerkstatt besteht aus 5 Spiel- und Lernstationen, an denen Materialien aus den Bereichen Technik, Naturwissenschaften, Mathematik, Sprache, Schrift usw. angeboten werden. Die Utensilien werden je nach Interesse und Ideen der Kinder ausgetauscht und ergänzt.

Die vorbereitete Umgebung motiviert zum Entdecken, Forschen, Experimentieren und regt zum ganzheitlichen Lernen an.

Blick in den Garten

Ziele der Arbeit in der Lernwerkstatt sind:

- eigenverantwortliches Handeln

- konzentriertes Arbeiten/ Einhaltung von Regeln

- Persönlichkeits- & Kompetenzentwicklung

- Lernfreude aufgreifen und fördern

- die Welt BE-GREIFEN

- uvm.

Werkbank

An der Werkbank dürfen die Kinder unter Aufsicht einer Betreuerin arbeiten. Mit Säge, Hammer, Bohrer, Feilen usw. können sie Kunstwerke aus Holz, Stein und Ton entwickeln.

Ziele der Arbeit an der Werkbank sind:

- Sicherheit im Umgang mit dem Werkzeug

- Stärkung der Grob- und Feinmotorik

- Stärkung des Selbstbewusstsein (Erfolgserlebnisse schaffen)

- Förderung der Selbstständigkeit „Hilf mir es selbst zu tun“ (Maria Montessori)

- uvm.